Hochwasser.Info.Bayern

Landwirtschaft - Während des Hochwassers

Rinder auf einer durchnässten Weide

Bewahren Sie im Hochwasserfall Ruhe und handeln Sie überlegt. Das Gebot der Stunde lautet: Der Schutz von Menschenleben geht immer vor. Bringen Sie daher zuerst sich und andere Menschen in Sicherheit. Wenn Sie sich selbst dabei nicht in Gefahr begeben, können Sie sich um Ihr Vieh kümmern. Befolgen Sie die Anweisungen der Einsatzkräfte. Weitere Informationen zum richtigen Verhalten finden Sie unter „Bürgerinnen und Bürger“.

Informations-SymbolSchützen Sie Ihr Vieh

Rinder auf der WeideBringen Sie Ihr Vieh frühzeitig an höhergelegene Standorte, damit sich dieses auch bei weiter ansteigendem Pegel außerhalb des Einflussgebietes des Hochwassers befindet. Mit dem Informationsdienst Überschwemmungsgefährdete Gebiete (IÜG) prüfen Sie die Hochwasserrisiken für Ihren Hof und Ihre Flächen schnell und unkompliziert. Hochwassergefahren können zudem von Starkregen und hohen Grundwasserständen ausgehen sowie an Gewässern auftreten, für die es noch keine Darstellung der Gefahrenflächen im IÜG gibt.


Informations-SymbolHolen Sie sich Unterstützung durch Experten

Um sich zu schützen, sollten Sie bei austretenden Schadstoffen umgehend die Feuerwehr und bei Gasgeruch Ihren Versorgungsbetrieb informieren. Warten Sie mit dem Auspumpen des Wassers im Keller, bis das Hochwasser komplett abgelaufen ist. Andernfalls drohen dauerhafte Schäden am Mauerwerk. Lassen Sie sich bei allen Arbeitsschritten von Fachfrauen und Fachmännern beraten, um sich nicht in Gefahr zu bringen.

Informations-SymbolInformieren Sie sich über aktuelle Pegelstände oder Wetterwarnungen

WasserstandsmesslatteInformationen zu Wetterwarnungen sowie zu aktuellen und erwarteten Hochwasserpegeln helfen Ihnen, besser abzuschätzen, wie viel Zeit Ihnen bleibt und welche Maßnahmen aus Ihrem Notfallplan zu ergreifen sind. Auf der Seite des Hochwassernachrichtendienstes Bayern oder in der App Meine Pegel erhalten Sie alle verfügbaren Informationen zu den für Sie relevanten Pegelständen.


Informations-SymbolBefolgen Sie die Anweisungen der Einsatzkräfte

Informieren Sie bei austretenden Schadstoffen oder Gasgeruch umgehend die Feuerwehr bzw. den Versorgungsbetrieb.

nach oben nach oben