X

Einstellungen zum Datenschutz

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analystics. Durch einen Klick auf den Button "Akzeptieren" erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

Hochwasser.Info.Bayern

Hochwasserereignisse

Hochwasser sind Naturereignisse, die es immer gab und auch künftig immer geben wird. Mit Blick auf die verheerenden Hochwasser der letzten Jahrzehnte liegt die Vermutung nahe, dass der Mensch durch seine Einflussnahme ‒ wie z. B. Flächenversiegelung, Ausbau der Flüsse und Klimawandel ‒ für die häufiger auftretenden Hochwasserereignisse verantwortlich ist. Extreme Hochwasserereignisse gab es jedoch schon vorher. Hier finden Sie eine Auswahl der größten Hochwasserereignisse Bayerns:

Hochwasserereignis 1954 in Passau

Passau ist durch den Zusammenfluss von Donau, Ilz und Inn besonders hochwassergefährdet. 1954 hieß es in der Innenstadt "Land unter".


Eishochwasser in Regensburg

Bei einem Eishochwasser kann Wasser bei engstellen wie Brücken oder Stegen durch das Eis aufgestaut werden. Steigt der Druck des Wassers auf das Eis weiter an, könnten wie bei einem Dammbruch große Wassermengen freigesetzt werden - wie beim Eishochwasser 1893 in Regensburg


Hochwasserereignisse in den vergangenen 1000 Jahren: 1709 Regensburg - Bericht von dem Anstürmen der Eisschollen bis zur Höhe des Schwabelweiser Kirchturms; 1501 - schröckliche Wassergüß zu Passau; 1342 - Magdalenen-Hochwasser; 1235 Regensburg; 1051 Donau

Übersicht über die größten Hochwasser Bayerns in den vergangenen 1000 Jahren


Mehr Informationen zu historischen Hochwasserereignissen finden Sie im Internetangebot des Bayerischen Landesamtes für Umwelt sowie in der Broschüre Leben mit dem Fluss: Hochwasser im Spiegel der Zeit.

Aktuelle Hochwasserereignisse

Gehen wir zurück in die jüngere Vergangenheit: Zwischen 1988 und 2013 gab es in unterschiedlichen Flussabschnitten Bayerns mehrere besonders große Hochwasserereignisse. Hier finden Sie eine Übersicht über die größten Hochwasserereignisse der letzten Jahrzehnte:

Sturzfluten 2016

Auch in kleinen Einzugsgebieten und an Bächen ‒ aber auch abseits von Gewässern ‒ kann es zu Überschwemmungen kommen. Im Gegensatz zu den großen Flüssen gibt es hier jedoch oft kaum eine Vorwarnzeit und die Wasserstände steigen sehr schnell an. Der folgende Film zeigt Eindrücke der katastrophalen Ereignisse in Simbach am Inn vom 1. Juni 2016.

nach oben nach oben