X

Einstellungen zum Datenschutz

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analystics. Durch einen Klick auf den Button "Akzeptieren" erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

Hochwasser.Info.Bayern

Bürger - Nach dem Hochwasser

Schaltschrank mit Warnschild

Informations-SymbolKontaktieren Sie Ihre Versicherung

Für Ihre Versicherung sollten Sie – bevor Sie die Schäden beseitigen – eine Liste der geschädigten Gegenstände anlegen und die Schäden mit Fotos oder Videos dokumentieren. Mit der Versicherung direkt in Verbindung zu treten, erleichtert ein abgestimmtes Vorgehen.

Informations-SymbolMeiden Sie Gefahren beim Aufräumen

Elektriker am SchaltschrankNasse Keller, feuchte oder in vielen Fällen sogar durchnässte Hauswände, Fußböden und Möbel – die Folgen von Hochwasser können verheerend sein. Noch bevor es an die Aufräumarbeiten gehen kann, sollten Sie sicherstellen, dass keine Einsturzgefahr von Gebäuden besteht.

Erst wenn diese sicher ausgeschlossen werden kann, erlauben die Behörden das Betreten eines zuvor überfluteten Hauses. Der örtliche Versorger weiß, ob eine Gefahr durch Strom oder Gas besteht. Elektroverteilerkästen und Heizungsanlagen sind von zugelassenen Fachbetrieben zu überprüfen.

Aber auch Sie selbst können sich während der Aufräumarbeiten schützen: Zur Vermeidung des Kontakts mit verunreinigtem Wasser sollte stets Schutzkleidung getragen werden.

nach oben nach oben